Direkt zum Inhalt
Bild
Mannhagener Moor mit See
VERANSTALTUNG
Fachforum Natürlichen Klimaschutz beschleunigen - Rechtliche Rahmenbedingungen verbessern
26. Juni 2024 | 17:30 - 20:30
VKU Forum: Invalidenstr. 91, 10115 Berlin
Ein neues Gutachten analysiert die rechtlichen Hürden und Lösungsansätze für die Wiedervernässung von Mooren. Die Ergebnisse werden im Fachforum präsentiert und diskutiert. Veranstaltende sind die Michael Succow Stiftung, Partner im Greifswald Moor Centrum und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt. Die Moderation führt Hanna Gersmann.

 

Besonders im Moorklimaschutz gibt es zahlreiche rechtliche Handlungsfelder und Hebel für eine Beschleunigung und Erleichterung der Umsetzung. Aktuell sind die Hürden und Hemmnisse für die Umsetzung von Moorwiedervernässung und Paludikultur noch hoch, vor allem bei der Flächenverfügbarkeit und im Bereich Planung und Genehmigung. 
Ein neues Rechtsgutachten, erstellt durch Prof. Dr. Sabine Schlacke und Prof. Dr. Michael Sauthoff (im Auftrag der Michael Succow Stiftung im Rahmen des Projekts MoKKa) zeigt nun eine umfangreiche rechtliche Analyse von Hürden und möglichen Lösungsansätze für Flächenverfügbarkeit sowie planerische und zulassungsbezogene Anforderungen im Kontext von Moorwiedervernässung. 
Im Fachforum werden die Ergebnisse des Gutachtens präsentiert und die Möglichkeiten der Umsetzung der rechtspolitischen Empfehlungen diskutiert.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 17.06.2024.

Beteiligte Institutionen(en)
Veranstaltende
Veranstaltende
Kontakt

Michael Succow Stiftung 
Sophie Hirschelmann

E-Mail: sophie.hirschelmann@succow-stiftung.de

Bundesland