Direkt zum Inhalt
Bild
Icon Projekt Moorschutzdatenbank
PROJEKT
Entwicklung und Bewertung von torfreduzierten Produktionssystemen im Gartenbau
ToPGa
-
Dieses Verbundvorhaben hat zum Ziel, die verschiedenen Sparten des Gartenbaus mit fachlichen Lösungen zu unterstützen, um den ökologisch dringenden Umstieg auf torfreduzierte und torffreie Substrate zu fördern.

Die Projektpartner verfolgen das Ziel, die Wirkung des Einsatzes torfreduzierter Substrate möglichst ganzheitlich und unter Einbezug aller Sparten des Gartenbaus zu untersuchen.

Die dafür erforderlichen ganzheitlichen Betrachtungen und Untersuchungen fokussieren sich auf die Sparten Baumschule, Gemüsebau, Obstbau und Zierpflanzenbau im Produktionsgartenbau. In neun Teilvorhaben arbeiten die Projektpartner gemeinsam an der Zielstellung des ToPGa-Verbundvorhabens.

Das Vorhaben gliedert sich in die folgenden neun Teilvorhaben:

  1. Projektkoordination und nützliche und schädliche Organismen
  2. Mikrobiologie und Humanpathologie
  3. Darstellung von Mischeffekten und App-Programmierung
  4. Untersuchung und Evaluierung der Substratkomponenten
  5. Eignung von Torfersatzstoffen in Baumschule und Obstbau sowie Methodenoptimierung N-Haushalt
  6. Gärreste als potenzielle Torfersatzstoffe
  7. Fasernessel als Torfersatzstoff
  8. Reduzierung des Torfeinsatzes im Freilandgemüsebau mittels kleinvolumiger Erdpresstöpfe
  9. Betriebswirtschaft und ökobilanzielle Bewertung
Fördervolumen in Euro
2.949.855,21
Kontakt

Julius Kühn-Institut (JKI), Institut für Pflanzenschutz in Gartenbau und urbanem Grün

Dr. Ute Vogler
Messeweg 11/12
38104 Braunschweig

Telefon: 0531 299-4400
E-Mail: ute.vogler@julius-kuehn.de